a
Ziele

Wo wollen wir hin?

Einige Veränderungen und Herausforderungen unserer Zeit sind oft nicht mehr begreifbar für die Menschen. Das betrifft z.B. den Struktur- und Mobilitätswandel, die Klimakrise, das Grundeinkommen, das Automationsrisiko und vieles mehr. Radikale Lösungen erfordern ein ganz neues Denken und Handeln. Vorhandene Denk- und Lösungsmuster passen nicht mehr.

Technische Auseinandersetzung und gesellschaftliche Fragestellungen bzgl. Digitalisierung werden häufig getrennt voneinander beforscht. Wir gehen der Frage nach, wie ein lebendiger, kontinuierlicher Dialog zwischen Forschung, Verbänden, Industrieunternehmen und Kunst aussehen kann.

Durch intermediale künstlerische Reflektionen rücken hierbei im Besonderen Fragestellungen der Digitalisierung in den Fokus. Unser Ziel ist es, Arbeitsweisen und in der Gesellschaft polarisierende Sachverhalte darzustellen und zu untersuchen, um dadurch auch eine Inspirationsquelle zur Zukunft der Arbeit zu sein.

Durch das Abschauen von Vorgehensweisen, Denkmustern und Geisteshaltungen von Künstlern wollen wir neue Formate, Seminare und Methoden erarbeiten, welche Unternehmen dabei helfen, die Kreativität zu erhöhen, ihre Mitarbeiter zu begeistern und neugierig zu machen.

bunt05_3-panorama_groß